Werkstattschule

Für Schüler der 8. und 9. Klasse nimmt die Gestaltung des Übergangs ins Berufsleben einen wesentlichen Platz ein.

Hierfür haben wir die Werkstattschule entwickelt.

Einmal in der Woche besucht jeder 8. und 9.-Klässler die Werkstattschule.
In dieser Zeit werden berufsspezifische Grundfertigkeiten praktisch eingeübt.

Ein enger Kontakt mit Praktikumsbetrieben und lebensrelevante handwerkliche Aufgabenstellungen bereiten die SchülerInnen auf das Berufsleben vor.